FANTASY KLEINSTADT
Herzlich Willkommen im Chaos Rising - Let's play hide and seek. Zwar haben wir als RPG, das auf der Serie Teen Wolf basiert, begonnen, haben uns inzwischen allerdings davon gelöst. Stattdessen befinden wir uns jetzt in einer kalifornischen Kleinstadt namens Fairfield und spielen im Jahre 2022. Unsere Werwölfe tragen (meistens?!) keine Maulkörbe, also haben wir ein FSK 18 Rating, nur für den Fall, dass doch mal einer die Zähne fletscht. Aber... ihr wisst schon, im Normalfall beißt hier niemand, also guckt unbedingt rein, lasst euch von uns begeistern und werdet Teil der Truppe!

NEWS

29.10.2019 – Knapp 5 Monate später öffnet das neue Chaos Rising jetzt auch für alle seine Pforten! Herzlich Willkommen bei uns!
25.05.2019 – Lang, lang ist's her, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben, nicht wahr? Zeit für die Eröffnung für unsere VIP Betaleser!

ZEITRAUM

Mai 2022 ♦ Hört ihr schon die Vögel zwitschern? Wir tun es auf jeden Fall! Die Nächte werden kürzer, die Tage werden länger und das nicht (nur), weil man die Nacht zum Tag werden lässt! Mit doch schon wärmeren 29 Grad ist es die perfekte Temperatur, um die ersten Picknickkörbe hervorzuholen und die vielen Grünflächen der Stadt wieder belebter zu machen! Der Regen wird auch immer seltener und wirkliche Regenschauer gibt es kaum. In diesem Monat gibt es sogar ein ganz besonderes Event, immerhin ist am 16. Mai nicht nur Vollmond, sondern gleich auch noch eine Mondfinsternis! Also erst einmal den Mond im roten Licht bestaunen. Rund 14 Tage später ist dann auch schon der weniger spektakuläre Neumond, aber manche freuen sich hoffentlich trotzdem.

Juni 2022 ♦ Der Sommer ist da! Ist ja kaum zu glauben, aber die hohen Temperaturen und der fehlende Regen sprechen dafür! Mit 34 Grad ist so mancher schon an seiner Schmerzensgrenze angekommen, aber gottseidank wird es in der Nacht wieder etwas kühler, damit man endlich wieder mit der Wärme umgehen kann. Sollte man im Übrigen irgendwelche viel zu großen, merkwürdigen Tiere sehen, so ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder der 14. Juni oder man sollte etwas weniger trinken. Wenn man stattdessen die Hand in der Dunkelheit nicht mehr vor Augen sieht, so ist es höchstwahrscheinlich schon 15 Tage später und Neumond.

Juli 2022 ♦ Hochsommer – entweder man hasst ihn oder man liebt ihn, dazwischen gibt es nichts! Die doch ordentlichen 37 Grad werden so manchen davon abhalten, das schöne, abgekühlte Haus zu verlassen, während andere am liebsten in den Newmoon River springen, damit sie keine Bäche schwitzen, sondern stattdessen gleich in einem schwimmen. Wer auf Regen hofft, der wird wohl selbst mit einem Regentanz nicht weit kommen, ist die wahrscheinlich doch sehr, sehr gering, dass der Himmel auch nur einen Tropfen fallen lassen lässt. Wolken sind leider genauso rar gesät. Sollte man sich in den Vollmond vernarrt haben, so ist dieser am 13. Juli und wie gewohnt ist rund 15 Tage später dann auch schon der Neumond! Vorsicht ist geboten!



Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Sidonie Fernandez
chaos
even in heaven we suffer
rising
01. Geschlecht
Frau
02. Alter
17
03. Avatar
Adelaide Kane
04. Adresse
Hilltop Road 051
05. Rasse
Banshee
06. Beruf
Schülerin/Kellnerin
even in heaven we suffer
wird gespielt von...
Izzie
Offline Zuletzt online: 08.03.2020 | 21:02
Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr Schreien wollt? Aus dem tiefsten Innern eures Herzes und den Lungen heraus, dieses Gefühl alles aufgestaute in euch endlich raus zu lassen. Doch ihr tut es nicht, denn ihr könntet niemals so laut schreien das es ausreichen würde um all das was passiert ist aus euch heraus zu holen. Am 20 Juli 2005 kam Sidonie Fernandez, gut behütet in Los Angeles zur Welt, gehörte denn reichen und schönen an. Die erste Leiche fand sie mit 6 Jahren, als sie mit Peanut spazieren war, ihr Vater hatte drei Sekunden nicht aufgepasst und schon stand seine kleine Maus in einer Gasse vor dem Leichnam einer schlimm zugerichteten Frau, es sollte nicht die letzte Leiche sein die Sidonie im Laufe ihres Lebens findet. Seit die junge Schülerin denken kann, verfolgen sie die Albträume, während sie kaum ein Auge zutun konnte. Sie verstand nie warum sie so war, niemand hatte ihr je davon erzählt, ihre vermeintlichen Eltern waren Menschen. Sie selbst jedoch eine Banshee, durch die schwierige Trennung der beiden fand sie sich schließlich in Fairfield wieder, ein ungewohnter Ort mit scheinbar neuen Möglichkeiten.

All of these birds, all of these birds in my head Swarming around, pecking to keep me up and i can't come down All of these words building a house in my head Tearing it diwn, the wreckage is keeping me up and i an't come back | THX KAYLIE ♥


Inplayszenen (5 Posts im Inplay / 2 Inplayszenen)

Beziehungen

familie

Keine Einträge vorhanden!

freunde

Beste Freundin
Alyssa ist nahezu die Einzige die Sidonie wirklich verstehen kann, denn sie selbst hat ein ganz ähnliches Drama hinter sich. Zumindest was den Abstieg aus der High Society angeht. Beide stehen zumindest die menschlichen Probleme von Sidonie gemeinsam durch und sind zu wirklich guten Freunden geworden, im Laufe des letzten Jahres. Auch wenn Sidonie es nicht leicht fällt, Alyssa etwas zu verschweigen, sieht sie es eher als eine Art Schutz. In den letzten Monaten allerdings passierte so einiges das beide Freundinnen noch enger zusammengebracht hatte, die Auflösung so mancher Geheimnisse.

liebe

Freunde mit Vorzügen
Eigentlich verarschen die beiden sich gegenseitig mit dieser Beziehungskiste. Denn seien wir mal ehrlich, es geht nur um dieses gute Gefühl. kein bisschen um Vertrauen oder wirklich Liebe, klar mögen die beiden einander, aber sie öffnen sich nicht. Sie reden nicht über Dinge wie Gefühle und das alles läuft eher Oberflächlich ab bei ihnen beiden. Doch was solls, es hilft für den Moment einfach ein bisschen den Schmerz zu vergessen, die scheiße die beide durchmachen. Vielleicht hält das alles nicht lange, doch sie bedeuten sich etwas, das ist ganz klar.

positiv

Schulgeist
Sidonie ist noch nicht lang auf der Schule aber Poppy hat sie schon ein paarmal gesehen, allerdings haben sie nie viel miteinander gesprochen. Traurig in Anbetracht, dessen das sie sich jetzt ziemlich gut verstehen. Denn als Sidonie an ihrer Gedenkstätten in der Schule vorbei kam, hatte sich das Bild der verstorbenen kurz angesehen und darüber nachgedacht, was wohl an den ganzen Gerüchten um den Tod von ihrer Mitschülerin dran war. Während sie es wegstellte, hörte sie Poppy, die ziemlich zickig war, vermutlich weil so viele Schüler die sie gar nicht kannte um sie trauerten, nur für die Aufmerksamkeit.

neutral

Therapeut
Auch wenn Sidonie niemals zu einer Therapiesitzung gehen wollte, schien es doch ziemlich hilfreich zu sein. Trotz anfänglichen Misstrauens und vorsichtigen ersten Schritten, schien die Sitzung die junge Schülerin um einiges weiter zu bringen. Besonders im Bezug auf ihre übernatürlichen Fähigkeiten und ihm Wissen um diese Welt. Auch wenn ihre Privaten Probleme sie weiterhin belasten und die Frage wer ihre leibliche Mutter ist und warum sie das getan hatte, wo diese doch sehr gut um die magische Welt Bescheid wusste. Gegenüber Elijah ist Sidonie zwar ehrlich aber auch vorsichtig, es fällt ihr recht schwer ihn zu durchschauen und somit auch ihm uneingeschränktes Vertrauen zu schenken.
Coach & Lehrer
Mr. Montez ist Sidonies Coach im Schwimmteam und macht seine Sache ganz gut, zumindest hast die junge Schülerin kein Problem mit ihm, er ist sehr nett und auch ein bisschen aufopfernd bei manchen Schülern, eine wirklich gute Seele. Auch im Unterricht gibt er sich viel Mühe und erklärt einiges, steht ihren Mitschülern und ihr selbst, immer mit Rat und Tat zur Seite. Auch wenn manche Schülerinnen eine gewisse Affinität oder besser gesagt verknallt in ihn sind, wie die Kleinkinder. Ist Sidonie da etwas Erwachsener, was auch gut so ist, schließlich nimmt so etwas kein gutes Ende.

negativ

Keine Einträge vorhanden!