FANTASY KLEINSTADT
Herzlich Willkommen im Chaos Rising - Let's play hide and seek. Zwar haben wir als RPG, das auf der Serie Teen Wolf basiert, begonnen, haben uns inzwischen allerdings davon gelöst. Stattdessen befinden wir uns jetzt in einer kalifornischen Kleinstadt namens Fairfield und spielen im Jahre 2022. Unsere Werwölfe tragen (meistens?!) keine Maulkörbe, also haben wir ein FSK 18 Rating, nur für den Fall, dass doch mal einer die Zähne fletscht. Aber... ihr wisst schon, im Normalfall beißt hier niemand, also guckt unbedingt rein, lasst euch von uns begeistern und werdet Teil der Truppe!

NEWS

29.10.2019 – Knapp 5 Monate später öffnet das neue Chaos Rising jetzt auch für alle seine Pforten! Herzlich Willkommen bei uns!
25.05.2019 – Lang, lang ist's her, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben, nicht wahr? Zeit für die Eröffnung für unsere VIP Betaleser!

ZEITRAUM

Mai 2022 ♦ Hört ihr schon die Vögel zwitschern? Wir tun es auf jeden Fall! Die Nächte werden kürzer, die Tage werden länger und das nicht (nur), weil man die Nacht zum Tag werden lässt! Mit doch schon wärmeren 29 Grad ist es die perfekte Temperatur, um die ersten Picknickkörbe hervorzuholen und die vielen Grünflächen der Stadt wieder belebter zu machen! Der Regen wird auch immer seltener und wirkliche Regenschauer gibt es kaum. In diesem Monat gibt es sogar ein ganz besonderes Event, immerhin ist am 16. Mai nicht nur Vollmond, sondern gleich auch noch eine Mondfinsternis! Also erst einmal den Mond im roten Licht bestaunen. Rund 14 Tage später ist dann auch schon der weniger spektakuläre Neumond, aber manche freuen sich hoffentlich trotzdem.

Juni 2022 ♦ Der Sommer ist da! Ist ja kaum zu glauben, aber die hohen Temperaturen und der fehlende Regen sprechen dafür! Mit 34 Grad ist so mancher schon an seiner Schmerzensgrenze angekommen, aber gottseidank wird es in der Nacht wieder etwas kühler, damit man endlich wieder mit der Wärme umgehen kann. Sollte man im Übrigen irgendwelche viel zu großen, merkwürdigen Tiere sehen, so ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder der 14. Juni oder man sollte etwas weniger trinken. Wenn man stattdessen die Hand in der Dunkelheit nicht mehr vor Augen sieht, so ist es höchstwahrscheinlich schon 15 Tage später und Neumond.

Juli 2022 ♦ Hochsommer – entweder man hasst ihn oder man liebt ihn, dazwischen gibt es nichts! Die doch ordentlichen 37 Grad werden so manchen davon abhalten, das schöne, abgekühlte Haus zu verlassen, während andere am liebsten in den Newmoon River springen, damit sie keine Bäche schwitzen, sondern stattdessen gleich in einem schwimmen. Wer auf Regen hofft, der wird wohl selbst mit einem Regentanz nicht weit kommen, ist die wahrscheinlich doch sehr, sehr gering, dass der Himmel auch nur einen Tropfen fallen lassen lässt. Wolken sind leider genauso rar gesät. Sollte man sich in den Vollmond vernarrt haben, so ist dieser am 13. Juli und wie gewohnt ist rund 15 Tage später dann auch schon der Neumond! Vorsicht ist geboten!



Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Shapeshifter
Teamaccount Team Offline
152 POSTS
#1
Shapeshifter
skin | instincts | transformation
Die Gestaltwandler waren die ersten übernatürlichen Wesen, die sich sowohl als Tier, als auch als Mensch zeigen konnten. Sie sind also entfernt mit allen anderen Gestaltwandler-Rassen verwandt. Shapeshifter werden allerdings nicht als Menschen geboren, wie zum Beispiel Werwölfe, sondern als Tiere. Das Besondere an Shapeshiftern ist zudem, dass sie sich nicht einfach "verwandeln". Stattdessen können sie lediglich ihre "Tiergestalt" als "Fell" ablegen und werden so zum Menschen. Shapeshifter legen zudem, dank ihrem Fell, stets eine vollständige Tierverwandlung hin, ganz im Gegensatz zu Werwesen oder anderen Gestaltwandlern, die keine reinen Shapeshifter sind.


Wie wird man zum Shapeshifter?

Shapeshifter können ausschließlich als solche geboren werden, es ist also nicht möglich durch einen Biss oder Ähnliches zu einem zu werden. Ebenfalls wichtig zu erwähnen ist, dass schwangere Shapeshifter während der gesamten Schwangerschaft ihre Form nicht mehr wechseln können – dabei kommt es darauf an, in welcher Gestalt sie schwanger geworden sind. Sollte eine Shapeshifterin in ihrer menschlichen Gestalt ein Kind empfangen haben, wird sie zudem ein gewöhnliches Menschenkind auf die Welt bringen, das keine Veranlagung zum Shapeshifter besitzt. Andersherum werden jedoch alle Kinder, die die Mutter in ihrer ursprünglichen Form zur Welt bringt, als Shapeshifter geboren.

Die meisten Shapeshifter bleiben unter Ihresgleichen, was bedeutet, dass sie entweder mit den Tieren der jeweiligen Rassen, derer sie entsprechen, oder in kleinen Shapeshifter-Gemeinschaften zusammenleben. Ein Shapeshifter Kind erbt zudem stets die Form und damit auch manche Persönlichkeitszüge seiner Eltern. So spiegelt die Form eines Shapeshifters nicht selten auch teilweise sein Wesen wider.


Fähigkeiten

Shapeshifter werden zwar als Tiere geboren, erlernen jedoch recht früh die Fähigkeit ihr tierisches "Fell" abzulegen und so die Form eines Menschen anzunehmen. Dieses Fell sollten sie stets bei sich tragen um sich, wenn ihnen danach ist, wieder in ihre tierische Form verwandeln zu können. Sollte ihnen das Fell abhandenkommen, zieht es Shapeshifter nach gewisser Zeit instinktiv, wie bei einem inneren Kompass, zu ihrem Fell, wo auch immer es sich befinden mag.

Zudem verfügt jeder Shapeshifter auch als Mensch über die Vor- und Nachteile seiner Tiergestalt. So können Maulwurf-Shapeshifter als Mensch zwar nur schlecht sehen, dafür aber umso besser hören und tasten. Geparden-Shapeshifter sind um einiges schneller als normale Menschen, etc.

Shapeshifter sind außerdem immun gegen jegliche menschliche Krankheiten.

Shapeshifter, die ihr Leben lang ausschließlich in ihrer tierischen Form leben, sterben nach der erwarteten Lebensdauer des jeweiligen Tieres, das sie verkörpern. Dieses Höchstalter wird allerdings entsprechend verlängert, wenn sie ihre menschliche Gestalt annehmen. Leben sie wiederum ihr Leben lang als Mensch, können sie ebenfalls an Altersschwäche sterben, der Wechsel der Formen sorgt jedoch für Langlebigkeit. Jedes Mal wenn ein Shapeshifter seine Gestalt wechselt, muss sich sein Körper samt aller Zellen erst an die neue Form gewöhnen, was den Altersprozess verlangsamt. Ihr tierischer und menschlicher Körper altert aber selbstverständlich trotzdem, sie sind also keineswegs unsterblich.


Schwächen

Die wohl größte Schwäche der Shapeshifter ist ihr Hang zu ihrer ursprünglichen Form. Allgemein fühlen sie sich in ihrer tierischen Form immer am wohlsten. Sollten sie ihr Fell verlieren oder sollte es ihnen gar gestohlen werden, hat dies schwerwiegende Folgen. Je länger ein Shapeshifter ohne sein Fell auskommen muss, desto depressiver wird er, was ihn im schlimmsten Fall in den Wahnsinn oder sogar Suizid treiben kann.

Das Fell ist zudem je nach Tierart nicht allzu leicht zu transportieren und kann kaputtgehen. Ist ein Fell einmal zerstört, kann der Besitzer kein neues herstellen oder sich ein neues suchen, denn ein Gestaltwandler kann nur sein eigenes Fell tragen.

Shapeshifter übernehmen zudem die Instinkte ihrer tierischen Form und Verwandten. Der Reflex eines Maus-Shapeshifters wäre also, auch als Mensch, vor einer Schlange zu fliehen, da sie zu seinen natürlichen Feinden zählt, auch wen sie einem Menschen nichts anhaben kann.

Ist ein Shapeshifter in einer seiner beiden Formen zu geschwächt, ist es ihm nicht möglich seine Gestalt zu wechseln, auch wenn er sein Fell bei sich trägt.

Mistel hat sowohl für Menschen, als auch für Shapeshifter eine giftige Wirkung und führt bei Einnahme zu Übelkeit, Schwindel, verschwommener Sicht und kann bei großen Mengen zum Tod führen.

Eine Barriere aus Holz oder Pulver der Eberesche kann einen Shapeshifter in seiner Tiergestalt aufhalten oder einsperren. In seiner menschlichen Form könnte er eine solche Schwelle allerdings problemlos ohne sein Fell übertreten, mit seinem Fell jedoch nicht.


Shortcut
  • Man wird ausschließlich als Shapeshifter geboren.
  • Shapeshifter erben die tierische Form ihrer Eltern.
  • Shapeshifter sind gewöhnlich langlebiger als Menschen.
  • Shapeshifter können sich nur zur Gänze verwandeln: entweder in ein Tier, oder einen Menschen, indem sie ihr Fell an- oder ablegen.
  • Shapeshifter werden depressiv, wenn sie zu lange als Mensch leben ohne hin und wieder ihre Tiergestalt anzunehmen, oder gar ihr Fell verlieren.
  • Shapeshifter leben zumeist in Gruppen der eigenen Rasse.

  


Gehe zu:


Browsing: 1 Gast/Gäste