FANTASY KLEINSTADT
Herzlich Willkommen im Chaos Rising - Let's play hide and seek. Zwar haben wir als RPG, das auf der Serie Teen Wolf basiert, begonnen, haben uns inzwischen allerdings davon gelöst. Stattdessen befinden wir uns jetzt in einer kalifornischen Kleinstadt namens Fairfield und spielen im Jahre 2022. Unsere Werwölfe tragen (meistens?!) keine Maulkörbe, also haben wir ein FSK 18 Rating, nur für den Fall, dass doch mal einer die Zähne fletscht. Aber... ihr wisst schon, im Normalfall beißt hier niemand, also guckt unbedingt rein, lasst euch von uns begeistern und werdet Teil der Truppe!

NEWS

29.10.2019 – Knapp 5 Monate später öffnet das neue Chaos Rising jetzt auch für alle seine Pforten! Herzlich Willkommen bei uns!
25.05.2019 – Lang, lang ist's her, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben, nicht wahr? Zeit für die Eröffnung für unsere VIP Betaleser!

ZEITRAUM

Mai 2022 ♦ Hört ihr schon die Vögel zwitschern? Wir tun es auf jeden Fall! Die Nächte werden kürzer, die Tage werden länger und das nicht (nur), weil man die Nacht zum Tag werden lässt! Mit doch schon wärmeren 29 Grad ist es die perfekte Temperatur, um die ersten Picknickkörbe hervorzuholen und die vielen Grünflächen der Stadt wieder belebter zu machen! Der Regen wird auch immer seltener und wirkliche Regenschauer gibt es kaum. In diesem Monat gibt es sogar ein ganz besonderes Event, immerhin ist am 16. Mai nicht nur Vollmond, sondern gleich auch noch eine Mondfinsternis! Also erst einmal den Mond im roten Licht bestaunen. Rund 14 Tage später ist dann auch schon der weniger spektakuläre Neumond, aber manche freuen sich hoffentlich trotzdem.

Juni 2022 ♦ Der Sommer ist da! Ist ja kaum zu glauben, aber die hohen Temperaturen und der fehlende Regen sprechen dafür! Mit 34 Grad ist so mancher schon an seiner Schmerzensgrenze angekommen, aber gottseidank wird es in der Nacht wieder etwas kühler, damit man endlich wieder mit der Wärme umgehen kann. Sollte man im Übrigen irgendwelche viel zu großen, merkwürdigen Tiere sehen, so ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder der 14. Juni oder man sollte etwas weniger trinken. Wenn man stattdessen die Hand in der Dunkelheit nicht mehr vor Augen sieht, so ist es höchstwahrscheinlich schon 15 Tage später und Neumond.

Juli 2022 ♦ Hochsommer – entweder man hasst ihn oder man liebt ihn, dazwischen gibt es nichts! Die doch ordentlichen 37 Grad werden so manchen davon abhalten, das schöne, abgekühlte Haus zu verlassen, während andere am liebsten in den Newmoon River springen, damit sie keine Bäche schwitzen, sondern stattdessen gleich in einem schwimmen. Wer auf Regen hofft, der wird wohl selbst mit einem Regentanz nicht weit kommen, ist die wahrscheinlich doch sehr, sehr gering, dass der Himmel auch nur einen Tropfen fallen lassen lässt. Wolken sind leider genauso rar gesät. Sollte man sich in den Vollmond vernarrt haben, so ist dieser am 13. Juli und wie gewohnt ist rund 15 Tage später dann auch schon der Neumond! Vorsicht ist geboten!



Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Tamara O´Neill
chaos
Colours of the wind
rising
01. Geschlecht
Frau
02. Alter
17
03. Avatar
Britt Robertson
04. Adresse
Hilltop Road 086
05. Rasse
Sidhe
06. Beruf
Babysitterin
Colours of the wind
wird gespielt von...
Jana
Offline Zuletzt online: 25.06.2019 | 23:51
Eigentlich hatte die 17 jährige Tamara die von allen eigentlich nur Tammy gerufen wird ein schönes Leben bis jetzt. Eine Sidhe zu sein hat sie von Anfang an geliebt und ist stolz darauf, was sie bis jetzt schon alles gelernt hat. Seltsam fand sie es zwar schon, dass ihre Mutter niemals über ihre Familie sprach, doch die Blondine kannte es nicht anders. Dann tauchte aber ihre Cousine Carey auf und zusammen sind sie nun schon eine Weile dem dunklen Familiengeheimnis auf der Spur welches es wohl definitiv gibt. Auch hat sie vor kurzem erfahren,, dass ihre zwei besten Freunde Isaac und Stiles Bescheid über die Übernatürliche Welt wissen und Isaac sogar so wie sie selbst Übernatürlich ist. Da Tammy niemals über ihre Fähigkeiten gesprochen hat, war es schon ein kleiner Schock auf beiden Seiten. Doch als dieser sich gelegt hatte war die Blondine einfach nur froh, dass die Wahrheit endlich raus war. Die drei, die schon immer beste Freunde waren, waren ab da an nicht nur das, nein sie würde schon sagen, dass sie ein Pack bildeten. Und was ihr Liebesleben angeht..na ja im Moment verdreht ihr der ältere Typ Cody ganz schön den Kopf, mit ihm hat die Sidhe das Gefühl..könnte es alles anders werden...
[Bild: tammy-sig-rework.png]
Daaanke schön, Laura <3

Beziehungen

familie

Keine Einträge vorhanden!

freunde

Bester Freund
Stiles ist genauso wie Isaac schon seit Tammy denken kann Teil ihres Lebens. Sie könnte sich nicht vorstellen ohne den Jungen mit dem "Namenhandycap" zu leben. Sie sind schon immer durch dick und dünn gegangen, Stiles und Isaac sind viel eher Brüder für die Blondine, als einfach "nur" beste Freunde. Deswegen hatte sie seit jeher schon ein richtig schlechtes Gewissen, denn sie konnte weder Stiles noch Isaac sagen, dass sie eine Sidhe ist. Isaac und Stiles waren so herrlich normal, so sollte es auch bleiben. Tammy hatte ja keine Ahnung, dass die zwei wichtigsten Menschen in ihrem Leben (neben ihren Elten) sehr gut Bescheid wussten über all das Übernatürliche was dort draußen lauerte.
Stiles' kleine Schwester & gute Freundin
Tammy kennt Charlie eigentlich schon genauso lange wie Stiles. Es gab unendlich viele Besuche, alleine oder natürlich auch mit Isaac. Wenn der Blondine das "Gerede" der Jungs zu blöd wurde, rettete sie sich oft zu der jüngeren Rothaarigen und aus der kleinen Sxhwester von Stiles wurde schnell eine gute Freundin, die sie mittlerweile eigentlich eher selbst wie eine kleine Sxhwester ansieht, Charlie ist auch einfach zu süß um sie nicht lieb zu haben.
Bester Freund
Eigentlich würde wohl eher die Bezeichnung "Bruder"passen als bester Freund, wenn Tammy über Isaac erzählt. Denn sie kennt ihn schon ewig, genauso wie Stiles, Die drei sind schon immer ein unzertrennliches Trio gewesen und sie hoffte wirklich, dass es nach der Schule auch so bleiben würde. Was würde sie ohne die Beiden mache? Tammy wusste es beim besten Willen nicht und hoffte, dass sie sich auch nie weiter darüber Gedanken machen müssen würde. Auch bei Isaac hatte Tammy lange ein schlechtes Gewissen, dass sie mitunter den wichtigsten Teil von ihr nicht erzählen konnte. Doch hätte sie gewusst, dass sowohl Isaac als auch Stiles durchaus mit dem Übernatürlichen vertraut war, wäre sie viel früher mit der Sprache herausgerückt.
Beste Freundin
Es ist ganz lustig, wie sich Roxy und Tammy kennengelernt haben. Die Jüngere, hatte im ersten Moment tatsächlich gedacht, Tammy wäre ein Einbrecher. Eigentlich hatte sie nur nochmal einen Blick auf das Haus ihrer Mentorin werfen wollen, die sie Jahre lang in allem was es zum "Sidhe - Dasein"gehört unterrichtet hatte und leider verstorben war. Aus diesem ungewöhnlichen Zusammentreffen entwickelte sich eine enge Freundschaft, Roxy teilt mit ihr so einiges was Bücher, Filme und Serien angeht und auch sonst gehen die Beiden durch Dick und Dünn zusammen.

liebe

Keine Einträge vorhanden!

positiv

Typ, dem sie immer wieder begegnet
Egal in welchem Stadtteil von Fairfield, Tammy hat das Gefühl, dass sie Cody schon überall getroffen hat. Und das während er zig unterschiedliche Jobs ausübt. Die Blondine mochte den Kerl direkt, denn seine Art, dass Leben nicht so ernst zu nehmen gefiel ihr. Nun gut er sah außerdem auch ziemlich gut aus und...es war offensichtlich, dass er älter war. Eigentlich hatte sie vor, sich endlich mal mehr auf die Schule zu konzentrieren, schließlich stand bald die Wahl eines Colleges an und all die Dinge die man eben tun musste, wenn man im Senior Jahr war, aber es fühlte sich fast wie Schicksal an, dass sie Cody immer wieder über den Weg lief.

neutral

Keine Einträge vorhanden!

negativ

Keine Einträge vorhanden!